Arbeitsschwerpunkte

  • MitarbeiterInnen aus Caritas und Seelsorge sind als Tandems Ansprechpersonen für die Geflüchtetenhilfe auf Dekanatsebene
     
  • Die Ehrenamtskoordination bei den örtlichen Caritasverbänden wurde ausgebaut. Die EhrenamtskoordinatorInnen sind gleichzeitig TandempartnerInnen
     
  • Die Sozial- und Verfahrensberatung bei den örtlichen Caritasverbänden wurde ausgebaut
     
  • Die psycho-sozialen Beratung von traumatisierten Menschen nach ihrer Flucht durch psychosoziale Zentren in Mayen und Trier wurde ausgebaut
     
  • Eine Erstbegleitung für Traumatisierungserscheinungen nach der Flucht wurde gemeinsam mit den Lebensberatungsstellen im Bistum Trier gegründet
     
  • Mit dem Flüchtlingsfonds fördert das willkommens-netz.de örtlichen Projekte, um die Willkommens- und Integrationskultur im Bistum Trier zu stärken
     
  • Freiwilligendienste für Geflüchtete und in der Geflüchtetenhilfe werden zusammen mit dem Arbeitsbereich Soziale Lerndienste im Bistum Trier ausgebaut
     
  • Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche wurden etabliert