Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Arbeitsschwerpunkte

  • MitarbeiterInnen aus Caritas und Seelsorge sind als Tandems Ansprechpersonen für die Geflüchtetenhilfe auf Dekanatsebene
     
  • Die Ehrenamtskoordination bei den örtlichen Caritasverbänden wurde ausgebaut. Die EhrenamtskoordinatorInnen sind gleichzeitig TandempartnerInnen
     
  • Die Sozial- und Verfahrensberatung bei den örtlichen Caritasverbänden wurde ausgebaut
     
  • Die psycho-sozialen Beratung von traumatisierten Menschen nach ihrer Flucht durch psychosoziale Zentren in Mayen und Trier wurde ausgebaut
     
  • Eine Erstbegleitung für Traumatisierungserscheinungen nach der Flucht wurde gemeinsam mit den Lebensberatungsstellen im Bistum Trier gegründet
     
  • Mit dem Flüchtlingsfonds fördert das willkommens-netz.de örtlichen Projekte, um die Willkommens- und Integrationskultur im Bistum Trier zu stärken
     
  • Freiwilligendienste für Geflüchtete und in der Geflüchtetenhilfe werden zusammen mit dem Arbeitsbereich Soziale Lerndienste im Bistum Trier ausgebaut
     
  • Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche wurden etabliert